Preis-Code eingeben | Mein Profil | Projektlisten / Warenkörbe anzeigen | Anmelden
Diese Seite merken | Meine Lesezeichen
English | Deutsch | Français | Italiano
Home   |    Inhaltsübersicht   |    Belimo weltweit   |   Lineg   |    info@belimo.ch
GoKarriere
Energieeffizienz  |  Download Center  |  Abgelöste Produkte  |  Referenzberichte  |  Interessante Links  |  Awards  |  Fachberichte

Lüftungsanwendungen
Wasseranwendungen
Sicherheitsanwendungen
Raum- und Systemanwendungen (inkl.
VAV und Raumregler)
Bus- und Systemintegration

Bus auf einen Blick
Belimo MP-Bus
LonWorks
Modbus RTU
KNX
BACnet
MFT-Tools
Zubehör

Tool zur Geräteauswahl

MP-Kabellängen-Rechner
Retrofit
Produkte A-Z
PDF-Datenblätter senden

Produkte-Broschüren:
- in PDF-Format
Fragen Sie uns!



Anmeldung


Bus- und Kommunikationssysteme Parametriergeräte / Tools

Belimo MP-Bus
LonWorks
Modbus RTU
KNX
BACnet
MFT-Parametrier-Tools
Zubehör (Buskommunikation)

Gateways MP / Modbus RTU

UK24MOD
BKN230-24-MOD
Tool zur Geräteauswahl
 


Gateways MP / Modbus RTU

UK24MOD

Mit dem Gateway UK24MOD können bis zu 8 MP-busfähige Belimo Antriebe auf Modbus RTU (RS-485) integriert werden. Die Antriebe werden via UK24MOD digital über den MP-Bus angesteuert und melden ihren aktuellen Betriebszustand zurück. Im UK24MOD werden die Informationen der Steuerung und Rückmeldung in Registern verwaltet und mit Modbus Kommandos bearbeitet.

Sensoranbindung

Pro MP/MFT(2)-Antrieb kann ein Sensor angeschlossen werden. Dies kann ein passiver Widerstandssensor (PT1000, NI1000 oder NTC), ein aktiver Sensor (Ausgang DC 0…10V) oder ein Schaltkontakt sein. Somit kann auf einfache Weise das analoge Signal der Sensoren mit dem Belimo-Antrieb digitalisiert und via UK24MOD auf Modbus übertragen werden.

Einfachste Inbetriebnahme

Die Modbus Parametrierung erfolgt mit DIP-Schaltern (Adresse, Baudrate, Bus-Abschluss, Polarisierung). Optional kann die Antwortverzögerung via Registereintrag angepasst werden.

Die MP-Bus Belegung wird automatisch ermittelt und laufend aktualisiert.

Passende Antrieben können im Tool zur Geräteauswahl ausgewählt werden.

 

  UK24MOD Produkte-Information (2 mb)
Gateways MP / Modbus RTU

BKN230-24-MOD

Belimo Feldmodul BKN230-24-MOD - Integrierter Brandschutz mit Modbus RTU.

Die Integration von motorisierten Brandschutzklappen in Modbus RTU wird jetzt noch einfacher und kostengünstiger. Das Kommunikations- und Netzgerät BKN230-24-MOD erlaubt die direkte Anbindung eines Belimo Brandschutzklappenantriebs über Modbus RTU an die zentrale Steuerung. Die Klappenposition sowie der Zustand des optionalen Rauchmelders und der thermoelektrischen Auslöseeinrichtung lassen sich ebenso visualisieren wie allfällige Störungsmeldungen. Das schafft Transparenz, vereinfacht die Überwachung und erhöht damit die Sicherheit für Menschen und Sachwerte in Gebäuden.

 

  BKN230-24-MOD
Produktinformation (483 kb)


  Flyer: BKN230-24-MOD Integrierter Brandschutz mit Modbus RTU (1.4 mb)
Modbus Antriebe mit Sensoranbindung

Antrieb mit integrierter Schnittstelle für Modbus RTU (RS-485) für die Motorisierung von Klappen, Regelkugelhahnen und Ventilen. Der Anschluss erfolgt über Kabel.

Sensoranbindung

Pro Antrieb kann jeweils ein passiver oder aktiver Sensor bzw. ein Schaltkontakt in das Netzwerk mit eingebunden werden. Das macht herkömmliche Sensoren auf einfachste Weise kommunikationsfähig.

Parametrierung

Mit dem Service-Tool ZTH EU lassen sich neben den Kommunikationsparametern wie Adresse, Baudrate und Übertragungsformat auch weitere Antriebsparameter wie Laufzeit und Skalierung einstellen.

Varianten mit RJ12 Anschlussmodul

Antriebe mit RJ12 Anschlussmodul, ohne Sensoranschluss, stehen für das ganze Modbus-Sortiment auf Anfrage zur Verfügung.

 

Tool zur Geräteauswahl
Modbus VAV-Compact Volumenstromregler mit Sensoranbindung

Compact Volumenstromregler mit integrierter Schnittstelle für Modbus RTU (RS-485). Der Anschluss erfolgt über Kabel. Optional ist auch eine Ausführung mit RJ12-Steckbuchse für fehlerfreie Verdrahtung erhältlich.

Sensoranbindung

Pro Antrieb kann jeweils ein aktiver Sensor bzw. ein Schaltkontakt in das Netzwerk mit eingebunden werden. Das macht herkömmliche Sensoren auf einfachste Weise kommunikationsfähig.

Parametrierung

Mit dem Service-Tool ZTH EU lassen sich neben den Kommunikationsparametern wie Adresse, Baudrate und Übertragungsformat auch weitere Antriebsparameter wie Laufzeit und Skalierung einstellen.

 

Tool zur Geräteauswahl

Copyright (c)2017 BELIMO Automation AG. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Karriere | AGB